Neuling oder alter Hase ?

Tipps und Antworten auf häufig gestellte Fragen

  • Warum ist die angelieferte Menge so wichtig?
    Wir rechnen mit einem Durchsatz von ca. 150 kg in 15 min. und planen die Termine relativ kompakt um möglichst vielen Kunden einen Presstermin zu ermöglichen.
    Wesentliche Mehranlieferungen müssen wir daher umdisponieren oder sogar abweisen, damit wir die nachfolgenden Termine einhalten können.
    Unser Tipp zum Abschätzen der Menge:
    Eine eben gefüllte handelsübliche Klappbox enthält ca. 20 kg Obst.
  • Gibt es eine Mindestmenge?
    Prinzipiell nicht, aber eine sinnvolle Verarbeitung ist erst ab ca. 20 kg möglich.
  • Wieviel Saft bekomme ich von meinem Obst?
    Die Saftausbeute unterliegt gewissen Schwankungen und ist von der Obstsorte, dem Reifegrad und den klimatischen Bedingungen des Jahres abhängig.
    Nach den Erfahrungen der letzten Jahre kann man zw. 20-30l / Ztr. ansetzen.
  • Wie lange ist der Saft haltbar?
    Unter guten Lagerbedingung (dunkel und kühl) ist der Saft über 1 Jahr haltbar.
    Bei Beutelabfüllung empfehlen wir die Lagerung in unten und seitlich geschlossenen Behältnissen z. B. Stapelboxen …
  • Was muss ich mitbringen?
    • wasserdichte / wärmeisolierende Handschuhe zum Verschließen und Tragen der heiß abgefüllten Flaschen/Beutel.
    • geeignete Transportbehälter für den Heimtransport der Flaschen/Beutel
      Unsere Empfehlung: Euroboxen in 60x40 cm: wasserdicht, stapelbar und passen gut in die meisten PKW.
    • Behälter/Eimer für aussortiertes Obst.
    • Bei Abfüllung in mitgebrachte Flaschen, diese bitte nach Größe vorsortieren (inkl. Deckel)
  • Welche Obstsorten können gepresst werden?
    Wir verarbeiten reife Äpfel, Birnen und Quitten.
    Überreifes Obst und anderes Steinobst (z.B. Zwetschgen) ist für unsere Bandpresse nicht geeignet, weil für den Pressvorgang kein ausreichend fester Presskuchen entsteht, sondern nur ein matschiger Brei aus dem kein Saft gewonnen werden kann.
  • Warum ist die Obstqualität so wichtig?
    Saftqualität ist uns ein wichtiges Anliegen. Der erste und beste Schritt dahin ist eine gute Obstqualität.
    Daher sollten Sie das Obst vor der Anlieferung waschen.
    Ein guter Grundsatz:
    „Verarbeite nur Obst, von dem du selbst bedenkenlos abbeißen würdest!“

    Faules Obst enthält das Nervengift Patulin und kann zu Erbrechen, Verdauungsstörungen und anderen gesundheitlichen Problemen führen. Das soll auf keinen Fall in den Saft! Das Pasteurisieren ist in der Regel wirkungslos, da Patulin gegenüber kurz einwirkender Hitze relativ beständig ist. Entscheidend für die Minimierung des Patulingehalts ist das Aussortieren von angefaultem Obst. Daher wird auf dem Verlesetisch konsequent aussortiert.
  • s.a. weitere Informationen auf folgenden Internetseiten:
    Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit:
    https://www.lgl.bayern.de/lebensmittel/chemie/schimmelpilzgifte/patulin/index.htm

    Wikipedia:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Patulin

  • Warum soll ich aussortiertes, angefaultes Obst zurücknehmen?
    Wir bitten um Verständnis, dass das aussortierte Obst wieder mitgenommen werden muss.
    Der anfallende Trester wird als Tierfutter verwendet, und ist deshalb kein Abfall.
  • Kann in mitgebrachte Flaschen abgefüllt werden?
    Ja, in gut gereinigte, für Heißabfüllung (ca. 80° C) geeignete Flaschen mit Twist-Off-Deckel.
    Wasserflaschen eignen sich z.B. nicht, da diese bei der Abfüllung platzen können.
    Hinweis: Flaschen und separate Deckel in verschiedenen Größen können bei uns erworben werden.
  • Was kosten 50 ltr. Apfelsaft?
    Wir berechnen nach abgefüllter Saftmenge.
    Für Pressen und Heißabfüllung von Äpfeln berechnen wir 0,40 €. / ltr.
    Je 3 ltr. oder 5 ltr Beutel 1,00 €; je 10 ltr. Beutel 1,30 €.
    1ltr- Flaschen können für 0,60 € erworben werden.
    Ein paar Beispielrechnungen für 50 ltr. Apfelsaft (Beutel ohne Kartonbox):

    • eigene Flaschen 20,00€ => 0,40 € / ltr.
    • in   3 ltr. Beutel 37,00 € => 0,74 € / ltr.
    • in   5 ltr. Beutel 30,00 € => 0,60 € / ltr.
    • in 10 ltr. Beutel 26,50 € => 0,53 € / ltr.